PUBLIC SPACE HYGIENE

Zurück

Lösungen für öffentliche Bereiche und den Einzelhandel.

Eine der größten Herausforderungen im Zuge erster Lockerungen ist es, den Aufenthalt in öffentlichen Bereichen, Veranstaltungsstätten, Konferenz- und Tagungsräumen, Museen oder Geschäften im Einzelhandel sicher zu gestalten.
Der Einsatz neuester Technologien hilft dabei, die Sicherheit zu gewährleisten.

LAICOS CUSTOMER COUNT

LAICOS CUSTOMER COUNT ermöglicht, komfortabel und zu jeder Zeit die Besucherströme eines Geschäftes zu beobachten, zu regulieren oder auszuwerten.

Wie funktioniert LAICOS?

Das System besteht aus einer Mini-USB Kamera und einem Nano PC im robusten Installationsgehäuse. Die Software wird mit einem Linux-Betriebssystem betrieben. Mittels der Mini-USB Kamera sowie einer speziell entwickelten AI gestützten Software ist das System in der Lage, die in die Räumlichkeit eintretenden und austretenden Personen zu erfassen. Bei Erreichen einer vorher definierten, maximalen Personenanzahl wird der nächste Kunde automatisch dazu aufgefordert, zu warten, bis ein anderer Kunde das Geschäft wieder verlässt. Diese Information wird visuell mittels eines professionellen und eigens auf die Umgebung abgestimmten Monitors dargestellt. Das autark laufende System ist dabei in jeder Hinsicht skalierbar und kann somit exakt auf jede Bedürfnisse angepasst werden.

EXACT solutions UVC Umluftentkeimer

Die UVC Umluftentkeimer V300E und V100E helfen dabei, die Luft von Viren, Bakterien und Schimmelsporen zu reinigen. Erhältlich in verschiedenen Größen sind sie sowohl für den Einsatz in großen Veranstaltungsstätten als auch in Besprechungsräumen und kleineren Locations geeignet und entfernen dort rund 99% der (Corona-)Viren und Bakterien.

Wie funktionieren die UVC Umluftentkeimer?

UVC-Licht hat die Fähigkeit, die DNA/RNA einer Lebensform zu inaktivieren. Dies funktioniert sehr effizient bei einfachen Lebensformen wie Viren und Bakterien. Ein häufig verwendeter Wert zur Definition der Effizienz von UVC-Produkten ist die LD90-Dosis, die als die UVC-Dosis definiert ist, mit der 90% des Organismus einer Spezies abgetötet werden können. UVC-Licht ist schädlich für die menschliche Haut und die Augen. Daher emittieren UVC-Lufthygieneprodukte das UV-Licht innerhalb eines gekapselten Gehäuses und geben so fast kein UVC-Licht nach außen ab. Die UVC-Lufthygiene-Produktreihe funktioniert, indem Luft durch ein Gehäuse geleitet wird, das mit UVC-Lichtröhren ausgestattet ist. Die verwendeten UVC-Röhren sowie die Funktionsprinzipien werden von der deutschen Firma UVpro hergestellt und konstruiert und sind ein Garant für Zuverlässigkeit und Effizienz. UVpro-Produkte setzen Maßstäbe im Markt, beispielsweise in der Lebensmittelindustrie und heben sich von den weit verbreiteten Standard-UVC-Lichtröhren ab.

Die ideale Position für die Geräte zu finden, ist der Schlüssel zu maximaler Effizienz. Sie hängt von den örtlichen Gegebenheiten wie Luftstrom, Belüftung, Heizung und natürlich der Raumgröße ab. Darüber hinaus wirken sich dynamische Faktoren wie Menschen und ihr Verhalten aus.

EXACT solutions DMN08 Digital Doorman

Der DMN08 misst die Körpertemperatur von Passanten, prüft, ob diese eine Maske tragen und fungiert so als Digital Doorman.

Wie funktioniert der Doorman?

Im Eingangsbereich aufgestellt, schützt der DMN08 Räumlichkeiten und damit alle Personen, die sich darin befinden. Das System erkennt ob jemand eine Maske trägt und misst zuverlässig und kontaktlos die Temperatur der Person, die vor dem Display steht. Bei erhöhter Temperatur, oder keiner getragenen Maske, ertönt eine Warnung und auf dem Display erscheint eine entsprechende Anzeige. Optional kann ein Warnlicht zugeschaltet werden. In Kombination mit dem optional erhältlichen Desinfektionsmittel-Spender können sich die Personen vor dem Eintreten in die Räumlichkeiten die Hände desinfizieren. Über ein integriertes Relais kann das DMN08 System an z. B. eine Schließanlage angebunden werden. Auch die Integration mehrerer Systeme ist möglich, wodurch mehrere Eingänge zentral verwaltet werden können. Neben dem gesundheitlichen Personenschutz könnte ein weiteres Einsatzgebiet das Mitarbeiter-Management sein. Der DMN08 kann Gesichter erkennen und so z. B. Mitarbeiter Eintritt gewähren und fremden Personen verwehren. Gekoppelt mit der ebenfalls integrierten NFC Erkennungs-Funktion könnte so eine doppelte Abfrage noch mehr Sicherheit gewährleisten.